Verlasse Deine Komfortzone

Das echte Leben beginnt dort, wo die Komfortzone endet

Du hast auch schon einmal überlegt, wie es wäre, die Komfortzone zu verlassen, mutig zu sein, ins kalte Wasser zu springen, Neues zu wagen,…? Wie man hört, sollen nur all diese höchst ungemütlichen und aktiven Strategien zum Ziel führen! Dafür müsstest du aber alte Gewohnheiten und liebgewonnene Gemütlichkeiten loslassen, dich auf den Weg machen und beginnen, dich weiterzuentwickeln. Willst du das? Liegt das überhaupt in deiner Macht?

Ein kleiner Blick in die Sterne

Tja, was soll ich sagen, laut Astrologie erwartet uns ein abwechslungsreiches, turbulentes und aktives
Jahr. Gemütlich, friedlich und überschaubar ist von den Sternen für 2016 ohnehin nicht vorgesehen.

Also: raus aus der Komfortzone – Komfortzone verlassen!

Warum also nicht doch aktiv aus der Komfortzone heraus treten, sich neuen Herausforderungen stellen und schauen, was passiert? Negatives loslassen, Neues willkommen heißen, Mut zeigen, Veränderungen zulassen, sogar herbeiführen und freudig begrüßen!

Sport ist nur was für echte Sportler – so viel zu mir

Ich hatte zB schon ganz lange das Bedürfnis, irgendeinen Sport zu beginnen. Optimalerweise etwas, das mich zeitlich flexibel bleiben lässt und das ich auch spontan zwischen Kinderanimation, Haushalt, bloggen und sonstigem Brötchenverdienen einschieben kann. Natürlich waren sich mein Innerer
Schweinehund und meine Komfortzone einig, dass sie mir eine Entscheidung so schwer wie möglich machen würden.

Dann kam Jogging in mein Leben – und kickte mich aus der Komfortzone

Ich bekam das Angebot, bei einer Detox-Kur mitzumachen und darüber zu berichten. Ich wusste, es
würde Sport gemacht werden, wusste aber nichts Genaueres. Was mir passierte? Im Februar letzten
Jahres bekam ich eine professionelle Einführung in die Geheimnisse des Joggens. Das klingt für dich
banal? Für mich war es DIE Errungenschaft! Es erfüllte alle meine Anforderungen und es erfüllt immer noch – 1 Jahr später – mein Leben mit Bewegung und Fitness.Ich muss immer noch jedes Mal meine Komfortzone verlassen, um wirklich auch los zu joggen. Ich bin nach wie vor kein Vollblutsportler. Aber jedes Mal, wenn ich von meiner Runde zurückkehre, genieße ich es unglaublich, was ich geleistet habe. Ich fühle mich fitter, stärker, besser als zuvor.

Wie auch du dich aus deiner Komfortzone kippen kannst? Hier findest du 7 Strategien raus aus der Komfortzone!

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen