Sinnlos oder sinnvoll?

Ob SINNLOS oder SINNVOLL hängt von der jeweiligen Perspektive ab. Und jeder wählt seine Sicht der Dinge selbst.

Die Frage nach dem Sinn

Stellen wird sich die Frage über Kurz oder Lang jeder. Ob bereits in jungen Jahren freiwillig oder gezwungenermaßen ab der Lebenshälfte durch die Sinnkrise – besser bekannt als Midlifecrisis. Irgendwann erwischt sie einen und es gibt kein Entkommen.

Warum also warten?

Als ganzheitliche Unternehmensberaterin für authentische Kommunikation und strategischen Markenaufbau, beschäftige ich mich tagtäglich mit der Frage nach dem Sinn und der Frage nach dem Warum – dem Kern jeder Selbständigkeit und jeder Unternehmung. Zumindest bei denen, die sinnorientiert, werteorientiert und verantwortungsvoll wirtschaften und dies auch in ihrer Kommunikation zum Ausdruck bringen. Sich aktiv zu fragen, schafft Klarheit, Orientierung, Struktur und TeamSpirit.

Dabei habe ich eines gelernt:

Was Erwachsene oft sprachlos werden lässt und in die Verzweiflung treibt, schaffen die Jüngsten unter uns mühelos und spielerisch.

Die wahren Meister des Sinns sind die Kinder. 4-jährige sind vielen von uns weit voraus, denn sie werden es nicht müde, nach dem WARUM zu fragen. Wie kleine Journalisten auf Speed. Den ganzen Tag fragen sie ohne Rast und Ruh nach dem WARUM. Und WARUM?

Weil sie auf der Suche nach dem Sinn sind und beginnen, ihre kleine Welt zu begreifen. Inspirieren sie uns Erwachsene damit? Oder empfinden wir es als lästig, weil uns bereits nach der 3. WARUM-Runde die Phantasie fehlt?

Wenn wir ehrlich sind, gehen uns doch einfach nur die schlauen Antworten aus. Es sind eben nicht alle Aufgaben im Leben mit dem Verstand zu lösen. Bei einigen braucht es den Bauch und bei der Frage nach dem Sinn und dem Warum benötigt es einfach ganz viel Herz.

„Wer den Sinn des Lebens sucht, kommt nicht umhin,

sich auch mit dem Unsinn herumzuschlagen.“

Ernst Ferstl

Österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker

Keine Kommentare

Aktuell ist das Formular für die Kommentare geschlossen