insgeheim im November – #TheFemaleCrowd tourt weiter

insgeheim sollte es wohl so sein

Die Welt ist groß. Es gibt so unglaublich viele Menschen, Orte, Zeitpunkte und Möglichkeiten. Und doch fanden wir über den direktesten Umweg, den ich mir vorstellen kann, zu dem wundervollen Frauen-Team des insgeheim in Innsbruck, wo wir am 10.11. mit #TheFemaleCrowd zu Gast sein dürfen.

Und es begab sich:

Nach Monaten vergeblicher Terminsuche, fanden mein toller Freund und ich endlich Gelegenheit, nach Tirol zu fahren, wo ich seine Familie kennenlernen sollte. Und natürlich kam auch die ganze Familie – die neue Freundin vom ewigen Single anschauen 😉 .

An einem sonnigen Spätsommertag lernte ich also, neben allen anderen, auch seine Schwägerin Alice Andexlinger kennen. Sie erzählte mir begeistert, dass sie in so einer neuen Gemeinschaftspraxis in Innsbruck mit Shiatsu und Qi Gong seit kurzem selbständig wäre. Im Laufe des Gesprächs, ich erzählte natürlich von meinem Herzensprojekt #TheFemaleCrowd, stellte sich heraus, dass sie sich schon lange eine Möglichkeit wünschte, sich mit ihrer neuen Selbständigkeit weiter zu vernetzen, sich selbst auch besser zu vermarkten und mögliche Synergien nutzen zu können. So war die Idee geboren.

Offene Arme und Herzen

Nach einem Telefonat mit Christin Lampe war alles fixiert und ich war überglücklich und überwältigt, wie schön es ist, mit so offenen Armen und Herzen willkommen geheißen zu werden.

Wieder bestätigte sich damit, dass viele Frauen Lust haben, sich zu vernetzen und gerne in Teams, Gemeinschaften oder Gruppen sind. Ich finde es toll, zu sehen, wie diese Gemeinschaften modern interpretiert werden und somit in unserer heutigen Gesellschaft blendend funktionieren. Wo auf Kooperation statt Konkurrenz gesetzt wird und die Herzen und Gedanken offen sind, kann Neues entstehen.

Und so darf ich Christin Lampe Raum geben:

Christin Lampe, Ganzheitliche Gesundheitsberaterin und Gründerin des insgeheim stellt sich vor:

Vielleicht fang ich zur Erklärung mit ein paar Worten zu mir an. Ich komme eigentlich aus der Touristischen Vermarktung, habe einige Jahre in der Hotellerie, im Agenturwesen sowie bei Swarovski im Marketing und Verkauf gearbeitet.

Zu den Themen Gesundheit, Ernährung und Entspannung bin ich vor knapp über 10 Jahren durch meine damals eigenen gesundheitlichen Beschwerden gekommen. Mein Körper hatte mir über Unverträglichkeiten, Hautprobleme & Co. klar signalisiert, dass es wichtig wäre, mich um mich selbst zu kümmern.

Da Unverträglichkeiten damals noch nicht im Detail bekannt waren und eher als Modeerscheinung abgetan wurden, habe ich selbst die Recherche in die Hand genommen. Schließlich wollte ich es nicht glauben und mich nicht damit zufrieden geben, dass ich bestimmte Dinge nicht mehr essen oder trinken konnte. So habe ich mir irgendwann selbst meine erste Kur und Ernährungsanpassungen zusammengestellt und mich selbst erfolgreich von verschiedenen Beschwerden befreit.

Als ich gesehen habe, wie effektiv und schnell man über die Ernährung etwas verändern kann und wie enorm die Lebensqualität steigen kann, bin ich an den Themen dran geblieben, habe mein Wissen später noch durch Ausbildungen erweitert und letztes Jahr den Schritt in die Selbständigkeit gewagt. Mir ist mit der Zeit einfach immer bewusster geworden, dass hierfür mein Feuer brennt und ich meine Erfahrungen und mein Wissen gern weitergeben möchte, um anderen zu helfen und einen kürzeren „Leidensweg“ zu verschaffen, als ich ihn selbst damals hatte.

Und doch hat mir zu Beginn meiner Selbständigkeit etwas gefehlt – der Austausch mit anderen, die Vernetzung, ein Team an Menschen um mich herum und die Möglichkeit vernetzt zu arbeiten, um Menschen umfassender zu unterstützen, inspirieren, ermutigen usw usw. Die Idee zu einem ganzheitlichen Studio, wie dem insgeheim, war im Keim also letztes Jahr schon da.

Im Februar 2017 war es dann so weit und ich konnte das insgeheim eröffnen – mit knapp über 10 Frauen an Bord. Jede ist für sich selbständig und doch arbeiten wir alle gemeinsam an einer schönen Idee: mit dem insgeheim einen Ort zu schaffen, an dem man sich über verschiedene Ansätze und Angebote Anregungen und Unterstützung holen kann. An dem man sich Zeit für das gönnen kann, was man wirklich gerne tut, das einen erfüllt und das einen Stück für Stück etwas mehr zu sich selbst und in Balance bringt. „Zeit für’s ich in mir“.

 

Folgende Frauen sind derzeit fix im insgeheim dabei:

Alice Andexlinger – Dipl. Shiatsu-Praktikerin / Sonderkindergartenpädagogin / Tai Chi Zen / Qi Gong

Andrea Eberhardt – Heilmasseurin / Frauenheilkunde

Carina Weber – Dipl. Kinesiologin

Carolina Maelzer – Heilmasseurin / Tuina-Therapeutin / Beraterin für bioelektrische Gesundheit

Christin Lampe – Ganzheitliche Gesundheitsberaterin / Klangmassage-Praktikerin / Kursleiterin für Achtsamkeitstraining zur Stressbewältigung / Fachberaterin für Darmgesundheit

Daria Trenkwalder – Yoga-Lehrerin (200h RYT)

Jade Mate – Lehrerin für Orientalischen Tanz

Marie-Theres Freninger – Yoga-Lehrerin (200h RYT)

Marlene Oblasser – Waldpädagogin / Natur- und Wildnistrainerin

Melanie Hausler – Klinische und Gesundheitspsychologin / Zertifizierte Arbeits- und Organisationspsychologin / Certified Professional of Positive Psychology

Natalie Seidel – Yoga-Lehrerin (200h RYT)

Sarah Bestle – Hebamme / Dipl. Shiatsupraktikerin

Stephanie Bonsack – Yoga-Lehrerin (200h RYT) / YinYoga-Lehrerin

Verena Pörnbacher Königsrainer – Physiotherapeutin, BSc. / Multi style Hatha – Yogalehrerin (200h RYS) / Kinder-Yogalehrerin (155h RYS) / Schwangeren-Yogalehrerin (14h RYS)
Traditional Thai Massage-Kurs in ChiangMai / Dipl. Gesundheits-und Krankenschwester

Hier erfährst du mehr über die einzelnen Damen.

Der zweit direkteste Umweg:

Pamela lernte „zufällig“ Ende Oktober Alice‘ Bruder in Vorarlberg in der gelben Fabrik kennen. Als sie ihm von #TheFemaleCrowd erzählte, meinte er voller Begeisterung, sie solle sich doch unbedingt mit seiner Schwester vernetzen, die wäre schon lange auf der Suche nach genau so einer Plattform.

È Voila – es soll offenbar so sein, dass #TheFemaleCrowd ins insgeheim kommt. Und wir freuen uns, wenn auch du am 10.11.2017 ab 18:30 dabei sein wirst bei gemütlichem Kennenlernen und Vorstellen und Netzwerken und einem Gläschen in Ehren 😉

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.