Dead Bug - Pilates-Übung für eine starke Mitte

Dead Bug

DEAD BUG FÜR EINE STARKE MITTE

Der „Käfer“, der Dead Bug, ist eine Übung für eine starke Mitte. Unsere Mitte hält uns aufrecht, macht uns stark und stützt unsere Wirbelsäule. Ein wichtiger Muskel dafür ist der querverlaufende Bauchmuskel (M. transversus abdominis). Er stabilisiert unsere Lendenwirbelsäule und – und das ist das Beste – macht einen schönen flachen Bauch. Also nichts wie ran an die Traumfigur……

Dead Bug

Leg dich auf den Rücken und spüre in deine Wirbelsäule hinein. Du wirst merken, dass du unter der Lendenwirbelsäule, also dem unteren Rücken und unter der Halswirbelsäule etwas Platz zum Boden hast. Versuche diese Position zu halten, indem du den Bauchnabel nach unten sinken lässt.

Die Franklin-Methode arbeitet zur Visualisierung der Zusammenhänge im Körper mit vielen unterschiedlichen Bildern. Stell dir also vor, dein Bauchnabel verhält sich wie ein Stein, der auf einen Seegrund sinkt. Das „Luftkissen“ unter der Lendenwirbelsäule darf nicht größer werden (kleiner schon).

Denke nun intensiv daran, beim Ausatmen den Bauchnabel sinken zu lassen, den Bauch flach zu machen und hebe das rechte Bein so nach oben, dass du einen 90° Winkel in deinem Hüft- und deinem Kniegelenk hast. Mit dem Einatmen setze das Bein wieder ab. Nun ist das linke Bein an der Reihe. Wechsle die Beine ab und versuche dabei, deinen Oberkörper so ruhig wie möglich zuhalten. Du wirst merken, dass deine Mitte ordentlich zu stabilisieren hat.

Spätestens übermorgen, wenn der kleine Muskelkater kommt, wirst du merken, wie gut Dead Bug deiner Mitte tut.

10 Wiederholungen auf jeder Seite

mehr zu Caroline Rettensteiner…

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen