ContentTipp im Jänner

Anfang

Der Jahreswechsel – Zeit für Visionen

Der Jahreswechsel zeigt es uns ganz besonders gut und stark: jedes Ende ist auch ein Anfang. Wenn das Alte Jahr zu Ende geht, beginnt das Neue Jahr und mit ihm entsteht ein neuer Pool ungeahnter Möglichkeiten für unsere Entwicklung, unsere Wünsche, Träume, Visionen und unser Business.

Unsere große Vision, die Vision von #TheFemaleCrowd, ist gleich geblieben. Wir wollen auch im Neuen Jahr viele selbständige Frauen in ihre Kraft bringen. Wir wollen ihnen die Chance bieten, sich zu trauen, im Netz sichtbar zu werden. Wir wollen nicht nur unsere Kundinnen, die #TheFemaleCrowd Expertinnen auf ihre Einzigartigkeit aufmerksam machen und ihnen zeigen, was es alles über sie und ihr Business zu sagen gibt. Unsere #ContentTipps sind für alle, die im Netz sichtbar werden wollen und immer noch glauben, es gäbe nichts über sie zu sagen.

 

Sichtbarkeit im Netz – TheFemaleCrowdBlog

Worum geht es bei #TheFemaleCrowd? Es geht darum, gemeinsam ein großes Ganzes zu schaffen. Im Sichtbarwerden jeder einzelnen #TheFemaleCrowd-Expertin liegt die große Kraft für die Sichtbarwerdung aller Expertinnen.

Das Grundthema von #TheFemaleCrowdBlog ist das Bloggen. Gerade dieser Tage wurde ich von einem Bekannten, einem sehr erfolgreichen Firmenmanager gefragt, wie funktioniert eigentlich ein Blog, bringt mir ein Blog wirklich was?

Ja, ein Blog bringt dir was! Er bringt dir Sichtbarkeit im Netz. Zu Bloggen bringt die Tatsache mit sich, dass du dich noch einmal intensiv mit dir und deinem Business, deiner Positionierung und deinen Inhalten auseinandersetzen darfst. Ein Blog bringt dir, dass potentielle Kunden auf deine Expertise stoßen können, du bekannter wirst und somit erfolgreiches Online-Marketing und im Weiteren Unternehmertum betreiben kannst.

 

Ende ohne Anfang?

Was hat das nun mit Ende und Anfang zu tun? Zuallererst musst du anfangen. Du musst die Zeit und die Muße aufbringen und einfach beginnen. Und da kommt es schon, das große Content-Thema vieler Unternehmerinnen und Unternehmer: aber über mich gibt es doch gar nicht so viel zu sagen; meine Kunden sehen eh, wenn sie bei mir sind, wie ich bin und wie ich arbeite und wo mein Fokus liegt; ich habe gar nicht so viel zu sagen; was es über mich zu sagen gibt, ist in einer Seite abgehandelt. Und schon bist du am Ende der Bloggerkarriere angelangt.

Leider wurde hierbei der Anfang ausgelassen.

 

Und hier kommt mein #ContentTipp im Jänner

Das Ende des alten Jahres bedeutet, dass das Neue Jahr beginnt. Überlege dir kurz dein persönliches Neues Jahr. Das Sonnenjahr 2017 tritt uns mit Chancen, Kraft und Leichtigkeit entgegen.

Nimm dir Zettel und Stift zur Hand und notiere, was das Neue Jahr für dich bringen soll.

Was planst du aktiv in deinem Business? Hast du schon kommende Veranstaltungen im Kopf? Was wünschst du dir – für dich persönlich, für deinen Beruf? Hat das eine etwas mit dem anderen zu tun? Wie fühlst du dich dabei? Wie werden sich deine Klienten/Kunden dabei fühlen? Was ist der Mehrwert für dich, deine Kunden/Klienten? Was hast du im alten Jahr abgeschlossen, was war für dich zu Ende? Wofür ist nun mehr Zeit? Und was machst du daraus? Was wirst du Neues anfangen?

Lass‘ deine Gedanken einfach fließen. Mache einfach ein klassisches Brainstorming. Achte nicht auf die Form auf deinem Zettel. Achte darauf, deinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Schreib, lass dich treiben, genieße den Augenblick und die Möglichkeiten und Chancen, die in dieser Aufgabe liegen. Vielleicht treten auch Ideen und Wünsche zu Tage, die dir so noch gar nicht bewusst waren. Vielleicht kommt dir auch etwas, das noch auf ein Ende, einen sauberen Abschluss wartet. Dies ist die Gelegenheit, es ins Bewusstsein zu bringen und loszulassen, um Platz zu schaffen für den Anfang neuer Prozesse, Projekte und Pläne.

Ich bin mir sicher, du hast nun eine wunderschöne, lange Liste von Dingen, die du textlich verarbeiten kannst. Du wirst dich wundern, was du alles zu sagen hast und was es über dich und dein Business alles zu berichten gibt. Und das war erst der erste Streich!

 

Bloggen ist kein Kinderspiel

Es stimmt schon, ein erfolgreicher Blogger zu werden, erfordert viel Zeit, Geduld, Kreativität und Leidenschaft. Das ist nicht jedermans/jederfraus Sache und das muss es auch nicht sein!

Und hier kommt #TheFemaleCrowd ins Spiel. Mit unserer Plattform bieten wir dir die Möglichkeit, einfach anzufangen. Du kannst dir alle Vorteile eines erfolgreichen Blogs zunutze zu machen und das bei sehr geringem persönlichem Aufwand. Einen Artikel im Monat über dein Herzensbusiness zu schreiben, sollte nicht allzu schwierig sein. Außerdem unterstützen wir dich bei der Themenfindung und der Form und Aufbereitung deiner Artikel. Das Online-Stellen und die Vermarktung übernimmt #TheFemaleCrowd für dich.

 

Am Anfang steht der erste Schritt

Was auch immer du für dich und deine Sichtbarkeit entscheidest. Am Anfang steht der erste Schritt. #MuT – Machen und Tun ist die Voraussetzung dafür, dass etwas geschieht. Ich freue mich, wenn dieser Artikel dir als Inspiration dienen kann, die Grenzen zu überwinden und ins Tun zu kommen. Damit auch du sichtbar werden und deinen Erfolg und das Neue Jahr genießen kannst.

Ende

Keine Kommentare

Aktuell ist das Formular für die Kommentare geschlossen