Pilatesstudio inBewegung von Caroline Rettensteiner

Pilates mit Caroline Rettensteiner

Mit Pilates inBewegung

 

Und schon wieder Tipps um schöner, fitter und schlanker zu werden

Nein! Hier kommt etwas zum Wohlfühlen. Wohlfühlen im eigenen Körper, den Körper
kennenlernen, spüren lernen und lieben lernen. Jedes Monat bekommst du ein oder
zwei Bewegungsanregungen von mir.

Pilates kennt jeder – hier ist der kleine Unterschied

Mittlerweile finden wir in jeder Frauenzeitschrift etwas zum Thema Pilates. Ich muss dir nicht sagen, dass das eine moderne „alte“ Methode ist, die individuell, funktionell und effektiv ist, einen flachen Bauch macht und viele Stars und Sternchen zum Leuchten bringt. Doch Pilates macht noch viel mehr. Pilates macht Spaß! Pilates macht präsent! Pilates tut gut! Pilates macht schön!

 

Wo bleibt der Unterschied?

Jetzt kommt er: Ich verbinde das Pilates Training mit der Franklin-Methode®. Die Franklin-Methode ist bewegte Anatomie. Du lernst anhand von alltäglichen Bewegungen, mit anderen Vorstellungen und unterstützt von Bildern, die fabelhaften Funktionen und genialen Konstruktionen in deinem Körper kennen und wirst dich in Zukunft anders bewegen. Über die Franklin-Methode® schreibe ich ein andermal genauer.

Nach 30 Mal hast Du einen neuen Körper

Jo Pilates selbst sagt: „Du wirst dich nach 10 Stunden besser fühlen, nach zwanzig Stunden besser aussehen und nach 30 Stunden wirst du einen komplett neuen Körper haben!“ (J.H. Pilates)

Vielleicht ist dein Körper nicht komplett neu, aber tatsächlich generalsaniert. Ich habe das mit zwei Gruppen im Personal Training getestet und siehe da, nach dem 30. Mal waren die Damen schlanker, größer, aufrechter und aktiver. Nur eine war schwanger….

mehr zu Caroline Rettensteiner

 

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen