Zeichen aus Steinen im Sand gelegt

…oder ich will mich nicht fühlen

Die Sonne scheint, es ist ein herrlicher Tag. Die Vögel zwitschern, die Schmetterlinge fliegen, du riechst das saftige Grün der Wiesen und Wälder. Es liegt „verliebt sein“ in der Luft. Für einen kurzen Moment verspürst du tiefes Glück und Freude. Die Freude, dich zu fühlen und das wahrzunehmen, was gerade ist.

Und plötzlich, im nächsten Moment, alles ist zu Nichte. Ein Gedanke schleicht sich ein. Eine alte Emotion, die gerade versucht, die Herrschaft über dich zu gewinnen. Von einer Sekunde auf die andere fühlst du nichts mehr. Es steigt ein unangenehmes Gefühl in dir auf. Widerstand. Ablehnung. Du kannst es nicht fassen. Aggressionen steigen in dir hoch. Du könntest um dich schlagen vor Wut. Innerlich rotiert alles in dir, kurz vorm Durchdrehen. Hilflosigkeit breitet sich aus. Stille in dir…

Kommt dir das bekannt vor?

Oft kommen wir mit unseren eigenen Saboteuren, mit unseren Kritikern und Wächtern in Berührung, wenn es am Schönsten ist. Wenn du mit dem Moment in Verbindung bist und dich aus deiner tiefsten Seele spürst und lebst.

Was will dir der Widerstand – dein InnenLeben – sagen?

Dein Inneres will dich auf eine Reise mitnehmen. Eine Reise, hin zu dem Ursprung, wo vieles entstanden ist. Um anzunehmen, Raum zu geben und loszulassen.

Dein Inneres sagt zu dir: „Ich will mich wieder ganz fühlen. Ich will wieder ganz in meiner Kraft sein. Ich will wieder selbstbestimmt mein Leben gehen.“

Es kommt der Moment und du erkennst, der Widerstand ist etwas Wundervolles. Er gibt dir die Möglichkeit, Unbewusstes und Verborgenes in der Tiefe deiner Seele zu erforschen. Den Schatz ans Licht zu führen. Das, vor dem du Angst hattest. Dort, wo du nicht mehr hin wolltest, um dich zu fühlen. Es ist jedoch unumgänglich. Denn je mehr du dich wehrst, desto intensiver wird dieser Widerstand in dir. Zugleich hast du die Chance etwas zu durchbrechen. Aufzubrechen. Um neu geboren zu werden.

Das Unangenehme fördert

Dieser Widerstand hat auch wieder etwas Förderliches an sich. Aus dem Sternenwissen wird er mit der Kraft von Mars gleichgesetzt. Diese Kraft gebärt, diese Kraft bricht auf. So wie im Frühling mit aller Kraft die Pflanzen aus dem oft noch gefrorenen Boden durchbrechen. So will auch in dir ein Gefühl, ein Teil von dir, wieder ins Leben. Neu ins Leben. Sodass du dich immer mehr spürst. In deiner vollen Kraft bist. Dich umsetzt, so, wie du bist. Tief und wahrhaftig.

Wenn du für dich verspürst, dass es da noch Teile in dir gibt, die so Unangenehmes in dir auslösen, bist du bei meinen Ur-Kraft Seminaren richtig. Sie geben dir die Chance, wieder einen Schritt mehr in Kontakt mit dir zu sein. Dich in den Fluss zu bringen. Dich in deiner Kraft zu fühlen.

Herzvoll, Gerlinde

Folder Urkräfte Jahreskreis von Gerlinde Luger

Kontaktiere uns

Sei ein Teil unseres starken Netzwerks und setz dich mit uns in Verbindung

Sending

©2018 The Female Crowd | Impressum

Log in with your credentials

Forgot your details?