Verbundenheit

Verbunden sein begleitet mich immer wieder. Tag täglich. Verbunden mit sich selbst. Verbunden mit den Mitmenschen, die mich umgeben. Verbunden mit der Natur. Verbunden mit dem großen Ganzen.

Wie stark beeinflusst wir mit der Verbundenheit sind, und wie deutlich es mir wieder vor Augen geführt worden ist, möchte ich mit dir teilen.

Aussen und Innen

Wir leben in einer Welt, in der es ohne Handy, Internet und Co schon fast gar nicht mehr geht. Es lässt sich fast nicht mehr aus dem Leben denken. Ständig müssen wir irgendwie „online“ sein und in Verbindung mit den neuen Technologien.

Wie stark das wirkt, habe ich heute erfahren. Ich sitze vor meinem PC und möchte etwas recherchieren für einen Beitrag, den ich zu schreiben habe. Ich steige ins Netz ein. Normalerweise ein klick. Und schon bin ich mit dem high speed Netz world wide web verbunden. Ich sitze da und staune. Keine Verbindung. Kein Netz. Zuerst versuche ich den PC neu zu starten und denke mir, „das kann nur eine kurze Störung sein“. Der PC ist hochgefahren, neu gestartet. Es hat sich nichts verändert. Keine Verbindung. Ich versuche es ein zweites und ein drittes Mal. Jetzt kann ich es kaum fassen. Ich werde innerlich unrund. Die Stimmen kommen in mir hoch. „Du hast doch diesen Beitrag zu schreiben, du hast noch etwas nachzulesen. Das gibt es doch nicht. Was soll das jetzt?“

Ich stehe auf, hole mir etwas zu trinken. Setze mich wieder hin, und versuche es noch einmal. Das gleiche Spiel. Schön langsam fühle ich, was dahintersteckt. Hinter den Dingen.

„Online“– die Verbindung zum Fühlen

Ich fange an zu fühlen, dass dieses „in Verbindung sein“, auch etwas mit unserer inneren Verbindung zu tun hat. Wenn ich in mir auf „offline“ bin, ich den direkten Draht zu meinem Fühlen getrennt habe. Genauso ein Gefühl ist es, wie wenn ich beim PC offline bin.

Es macht jedoch einen gravierenden Unterschied. In mir bin ich von meinem Leben getrennt. Es wirft mich zurück auf mich selbst. Auf das, mit dem ich verbunden bin. Mit meinem Wesen. Meinem Kern. Dem WESENtlichen, das zählt.

Was hilft in solchen Situationen? Du kennst diese sicher auch und hast sie schon des Öfteren erlebt. Geduldig sein. Innehalten. Atmen. Bewusst mich selbst wieder fühlen. Den Kontakt und die Verbindung zu mir selbst bewusst herstellen. Und dann spüre ich, ich bin wieder im Fluss, verbunden mit dem Kern meines Wesens… dem WESENtlichen..

In meinen Seminaren die „Befreiung und Wandlung der UrKräfte“ geht es genau darum. Mich wieder bewusst mit meinem Wesen und meinen UrKräften zu verbinden und wieder in den Fluss zu bringen. Zurück zum Fühlen und Wahrnehmen meiner wahren Kräfte, die mich ausmachen. Damit ich frei bin. Frei im Fühlen, frei im Denken, frei im Handeln. Frei mein wahres Wesen.

Herzvoll

Gerlinde

„Glück ist das was erfolgt, wenn man sich selbst, seinem Herzen folgt.“

 

Kontaktiere uns

Sei ein Teil unseres starken Netzwerks und setz dich mit uns in Verbindung

Sending

©2018 The Female Crowd | Impressum

Log in with your credentials

Forgot your details?