Regionale Heilkräuter - Gänseblümchen

Bekannte Pflanzen mit großer Wirkung

Es gibt sie, die regionalen Kräuterschätze vor unserer Haustüre. Fast in Vergessenheit geraten, warten Gänseblümchen, Löwenzahn, Brennnessel, Schafgarbe, Spitzwegerich und so viele mehr nur darauf, wieder entdeckt zu werden. Viele dieser Kräuter wachsen beinahe das ganze Jahr über und können auf vielfältige Art und Weise eingesetzt werden. Das Gute daran: Viele der Pflanzen sind uns immer noch bekannt und verunsichern uns nicht, wenn wir vor Ihnen stehen.

Gänseblümchen

Die Heilpflanze des Jahre 2017 ist ein wahres Vielstoffwunder. In ihr finden wir:

Gerbstoffe

Bitterstoffe

Saponine

Vitamin C

Dieser Wirkstoffkomplex macht sie auch so vielfältig einsetzbar.

Ob bei verschleimtem Husten als Tee, der auswurffördernd wirkt, bei leichten Ekzemen der Haut die frischen Blümchen ins Wasser gestreut oder als Ölansatz für eine wundheilende Salbe. Dieses Kraut unterstützt uns vom Frühjahr bis in den späten Herbst hinein.

Löwenzahn

Die Pflanze ist von der Wurzel bis über Stängel und Blätter eine reine Bitterpflanze und regt Stoffwechsel an. Sozusagen die Einstiegsdroge in die bittere Welt, denn wir haben diese Geschmacksrichtung leider aus unserem Leben gestrichen. Aber mit dem Löwenzahn im Salat oder als Smoothie fangen die so wichtigen Säfte im Körper wieder zu Fließen an. Das gibt uns Kraft.

Regionale Heilkräuter - Brennesselsamen

Brennesselsamen getrocknet

Brennnessel

Das große Heilkraut wurde schon vor über 2000 Jahren von Hippokrates sehr geschätzt. Ihre tiefen Wurzeln holen uns viele Mineralstoffe und vor allem Eisen aus der Erde. Aber auch Kieselsäure, die so wichtig für Knochen, Haare, Zähne, Bindegewebe ist. Im Sommer liefert uns die Brennnessel auch ihre tollen Samen. Ein regionales Superfood, das uns Energie schenkt und ein richtiger Wachmacher ist.

Schafgarbe

Auch diese tolle Heilpflanze wirkt auf so vielen Ebenen. Sie ist blutstillend, stärkt innerlich die Venen, ist eine Bitterpflanze und auch unreine Haut freut sich über ihre Wirkung. Dazu ist die Schafgarbe eine große Frauenheilpflanze die bei starker Menstruation unterstützend wirkt aber auch krampflösend.

Schafgarbe Tee

Die Liste der großen Kräuter, direkt vor unserer Haustüre ist schier unendlich, wenn man Ihnen einen genauen Blick und ein wenig mehr Zeit schenkt. Und das ist mein Ziel, warum ich mit Fräulein Grün, altes Heilwissen mit unseren Schätzen wiederbeleben möchte. Es wartet noch so viel auf dich da draußen, mit dem du noch nicht gerechnet hast.

Deine Karina

Kontaktiere uns

Sei ein Teil unseres starken Netzwerks und setz dich mit uns in Verbindung

Sending

©2018 The Female Crowd | Impressum

Log in with your credentials

Forgot your details?