Pilates – Der Altmeister

Neue Wege gehen ist das übergreifende Thema bei #ThinkPink.online.
Auch im Pilates gehen wir natürlich immer wieder neue Wege, wenn auch die Methode schon recht alt ist. Joseph H. Pilates ist im Dezember 1883 geboren. Durch seine chronischen Krankheiten hat er sich schon früh mit der „Bewegungslehre“ beschäftigt. Als er im Ersten Weltkrieg interniert wurde, entwickelte er seine eigene Bewegungsmethode und nannte sie „Contrology“.

Er trainierte über die Jahre Mitgefangene, Polizisten und Soldaten. 1926 wanderte Jo Pilates aufgrund der politischen Situation nach Amerika aus und traf dort auf seine spätere Frau Clara. Sie war Krankenschwester und brachte der Methode weiteres medizinisches Wissen und damit ihren sanften und rehabilitativen Charakter.

Gemeinsam eröffneten sie in New York ihr erstes Studio. Nach seinem Tod mit 83 Jahren wurde die Methode als „Pilates“ von Jo und Claras Schülern weitergeführt und wird heute immer noch in sehr originaler Form wie auch in zeitgenössischer Form unterrichtet.

 

Franklin – Der Meister der Imagination

Die Franklin- Methode ® dagegen ist jung und dynamisch. Eric Franklin ist 1957 in der Schweiz geboren, ist Tänzer, Diplomsportlehrer und Bewegungspädagoge.
Während seiner Tanzausbildung hat er sich intensiv mit Tanz-Imagination und der Ideokinese von Mable Todd beschäftigt, woraus die Franklin-Methode® entstanden ist. Erst 1992 hat er das Institut für Franklin-Methode® in der Schweiz gegründet.
Genau dieses Dasein in den Kinderschuhen, na ja mittlerweile sind es eher die Teenager Sneaker der Methode, macht das Besondere an ihr aus. Für mich als Franklin Bewegungspädagogin ist es spannend, die Entwicklung weiter zu verfolgen oder vielleicht sogar in kleinem Maße mit beeinflussen zu können. Auch wir werden immer wieder von Erics neuen Ideen und Bildern überrascht.

Imagination zum Knie von Eric Franklin

 

Faszien Training – Die Wissenschaft der Gegenwart

Das Faszientraining ist die neueste der drei Methoden. Durch die intensiven Forschungen von Robert Schleip (geb. 1954 in Deutschland) ist die Bedeutung des faszialen Gewebes sichtbar, messbar und präsenter gemacht und vor allem im sportwissenschaftlichen Bereich in den letzten Jahren stark thematisiert worden.

Die Industrie hat natürlich sofort reagiert und einige Hilfsmittel zum Faszientraining auf den Markt gebracht, wie Rollen und Bälle in den verschiedensten Formen und Härtegraden. Die Pilatesrolle war dafür sicherlich ein Vorreiter.
Im Sport hat das Faszientraining einen hohen Stellenwert erhalten und gilt als Grundlage eines funktionellen Trainings.

 

inBewegung – Die Wege verbinden

Warum erzähl ich dir das alles? Und was hat das mit inBewegung Pilates zu tun?
Ganz einfach: Das ist die Theorie, die hinter unserem Training bei inBewegung steckt und die machen wir lebendig.
Die Bewegung fasziniert mich, in ihrer Einfachheit, ihrer Eleganz und ihrer Geschmeidigkeit. Modern gesagt: ihr Flow! Die Mischung aus Pilates, Faszien Training und der Franklin-Methode® macht ein rundes und funktionelles Training aus.

Circle - ein Hilfsmittel für effektive Pilates Übungen

Es macht Spaß, die Bewegung so bewusst auszuführen, dass sie für deinen Körper gut funktioniert, sich gut anfühlt, dir gut tut und auch noch Spaß macht. Und: Es hält an! Zumindest bis zum nächsten Training, wenn du regelmäßig trainierst.
Das Ganze in kleinen Gruppen zwischen zwei und acht Teilnehmern in persönlicher Atmosphäre. Wir kennen uns untereinander, trainieren, schwitzen und „leiden“ fröhlich miteinander. Jeder Neuling ist herzlich willkommen und schnell mittendrin.

Komm doch mal vorbei und mach mit! Drucke dir einfach den Gutschein aus, sag kurz Bescheid und los geht’s! …

Ich freue mich auf alle neuen Gesichter.

Und, wenn du wissen willst, was die Teilnehmer so berichten, dann schau doch mal auf die inBewegung Facebook Seite.
Meine Kontaktdaten findest du auf meiner Expertinnenseite!
Bis bald, deine Caroline

Kontaktiere uns

Sei ein Teil unseres starken Netzwerks und setz dich mit uns in Verbindung

Sending

©2018 The Female Crowd | Impressum

Log in with your credentials

Forgot your details?