Buntes Steinetürmchen in Feng Shui Farben

Kaum eine Jahreszeit offenbart so eine Vielfalt und Pracht an Farben wie der Herbst. Es macht ganz den Anschein, als wolle sich die Natur, bevor sie sich in den Winterschlaf verabschiedet, noch einmal in ihrer ganzen Vielfalt und Pracht präsentieren.

Während des Winters vermissen wir dann für längere Zeit die Farben in der Natur; schön ist es natürlich, wenn du die Farben, die dir guttun, in Form von Pflanzen konservieren, und dir direkt in deinen Wohnraum holen kannst.

Es geht aber natürlich auch einfacher, denn du kannst deinen Wohnraum schon alleine durch Farbwahl und -kombination (Wandfarbe) so gestalten, dass du dir dadurch unbewusst genau das an Energie hereinholst, was du für dich brauchst und was dir guttut. Je nachdem, ob ich für mich einen energetischen Ausgleich suche oder eher den Raum dynamischer gestalten will, um in die Gänge zu kommen, können Farben ganz gezielt und als eines der wohl wichtigsten und einfachsten Gestaltungselemente eingesetzt werden.

Herbstblätter und Kürbisse in strahlenden Farben

 

So weit, so gut und wohl auch nicht neu! Wie kann jetzt aber gerade Feng Shui dazu dienen, dir deinen individuellen Farb-Fahrplan zu erstellen? Anders als bei herkömmlichen Wohnraum- und Einrichtungsberatern hat Feng Shui mittels der 5 Elemente – Wasser, Holz, Feuer, Erde, Metall – ein Instrument zur Hand, mit dem man eine individuell abgestimmte Farbpalette für jeden persönlich erstellen kann. Obwohl es so etwas wie Feng Shui auch bei unseren Ahnen gegeben hat – z. B. in Form von Geomantie – vermisse ich dennoch eine entsprechend detaillierte, exakte und durchdachte Wissenschaft, wie sie durch das Feng Shui aus dem Chinesischen Kulturkreis bewahrt und weiter gegeben wurde. Diese Wissenschaft kann aber durchaus in unsere Kultur ‚übersetzt‘ werden.
Bunts Steine

 

Zurück zum Thema: Das Kernprinzip des Feng Shui – eine Jahrtausende alte chinesische Lehre – beruht auf der Theorie der fünf Elemente (im chinesischen Wu Xing genannt). Diese können einander optimaler Weise nähren (Wasser nährt Holz), oder aber auch blockieren (was mitunter auch gewünscht sein kann) und im schlechtesten Fall können sie einander zerstören (Wasser löscht z.B. Feuer), was man natürlich in jedem Fall zu vermeiden sucht. Da wir Menschen alle ein Teil der Natur sind, sind auch wir diesen Prinzipien unterworfen und so ergibt es sich, dass man auch für jeden individuell ein solches zugrundeliegendes Elemente-Gewichtungs-System errechnen kann.

Mit Hilfe der sogenannten 4 Säulen des Glücks –auch „Ba Zi Suan Ming“ genannt, das ist nichts andres als das chinesische Horoskop – kann man nun die Verteilung der Elemente individuell berechnen. Das ist auch gleichzeitig die Basis für die Farbgestaltung – natürlich in weiterer Folge auch der Wohnraumgestaltung – in deinen vier Wänden. Im Idealfall sind alle Elemente in deinem Horoskop in ausreichendem Maß vorhanden, sodass ein konstruktiver Kreislauf entsteht. Das fühlt sich dann so an, dass alles rund läuft und wie von selbst geht. Gut für dich, denn dann kannst du im Prinzip alle Farben gut verwenden.

Herbstblätter

 

Oft ist es aber so, dass ein Element im Übermaß, ein anderes entweder nur gering oder gar nicht vorhanden ist. Dadurch kann es zu Blockaden kommen, die sich in vielfältiger Weise auswirken können. In meinem chinesischen Horoskop konnte ich z.B. erkennen, dass ich zu viel Feuerenergie habe, und dadurch gefährdet bin, mich ‚auszubrennen‘ (auch bekannt unter dem Begriff ‚Burn out‘). Entsprechend dieser Erkenntnis habe ich meine Räume so gestaltet, dass ich die Farbe Rot nur sehr kleinflächig anwende, damit das Feuerelement nicht noch stärker ausgeprägt wird. Als für mich günstiges Element habe ich Erde in Form der gelben Farbe hinzugenommen, da sie die Feuerenergie in Zaum hält und die Metallenergie stärkt. Natürlich muss man bei einer ganzheitlichen Wohnraumberatung auch das Wohnraumklima mitberücksichtigen; so wird man eine Wohnung, in die kaum Sonnenlicht kommt, wohl anders gestalten, als eine sonnendurchflutete Dachterrassenwohnung.

Zierkürbisse in Herbstfarben

 

Aber zurück zu unserem Thema „Farbe“: Allein mit einer gezielten Farbwahl und -kombination kann man vieles erreichen, denn die Farbe wirkt unterbewusst und subtil auf jeden von uns. Gestalte doch deinen ganz persönlichen Kraftplatz in deinen eigenen 4 Wänden, einen Kraftplatz der dir genau das gibt, was du brauchst.

Wenn du Interesse an einer persönlichen Farbempfehlung hast, dann melde dich doch bei mir. Ich brauche dein Geburtsdatum, genaue Geburtszeit und den Geburtsort, damit ich die 4 Säulen des Glücks berechnen kann. Kosten für eine einfache Online-Farbberatung per E-Mail mit persönlichen Farb-Empfehlungen: € 70 (nur für kurze Zeit als Angebot).

Herbstblätterbaum

 

Wenn es um das Thema Farbe in Wohnräumen geht, haben Wohnraumberater häufig individuelle Geschmackskriterien als Hilfsmittel zu Hand, selten aber ein übergeordnetes Farbkonzept. Feng Shui bietet mit dem Chinesischen Horoskop eine Grundlage für eine individuelle Farbgestaltung. Ziel dieser individuellen Farbgestaltung ist die Herstellung einer optimalen Wohnraumdynamik (Energetisierung oder Harmonisierung) durch gezielte Farbauswahl und -kombination.Von Birgit Juric-Kaufmann

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Kontaktiere uns

Sei ein Teil unseres starken Netzwerks und setz dich mit uns in Verbindung

Sending

©2018 The Female Crowd | Impressum

Log in with your credentials

Forgot your details?