23 gute Gründe einen Corporate Blog zu führen

Du spielst schon länger mit dem Gedanken, endlich einen eigenen Corporate Blog zu beginnen?

Du bist dir nicht sicher, ob ein Unternehmensblog für dich Sinn macht und was dir das wirklich bringen würde?

Hier ein paar Antworten auf die Frage, warum ein Corporate Blog auch für dich und dein Business unbedingt sinnvoll und empfehlenswert ist.

Ein Corporate Blog oder Unternehmensblog ist übrigens ein Blog, den du über dein Unternehmen, dein Geschäft, dein Business und deine Persönlichkeit führst um Kunden zu finden, zu gewinnen und langfristig zu halten.

23 Gründe die dafür sprechen:

 

Mit einem Blog kannst du:
1. dich als Expertin positionieren

2. ein spezielles Thema besetzen

3. deine Reputation festigen

4. das Vertrauen deiner Kunden stärken

5. Einblicke in dein Geschäft, Business, Unternehmen gewähren

6.das Verstnändnis deiner Kunden für dein Angebot schärfen

7. deinem Unternehmen/Geschäft ein persönlicheres Profil verleihen

8. den Dialog mit den Kunden nutzen und dein Angebot noch passgenauer zuschneiden

9. unvergleichliches Service bieten

10. ein kostengünstiges Kommunikationstool, -instrument für dich nutzen

11. schneller auf aktuelle Ereignisse reagieren und dich dadurch profilieren

12. deinen Bekanntheitsgrad erhöhen

13. dir ein modernes Image aufbauen

14. die Kundenbindung an dein Unternehmen und deine Produkte fördern

15. bekannter werden

16. Kunden gewinnen

17. deinen Webauftritt für Suchmaschinen interessanter machen

18. Kontakte zu potentiellen Kunden sammeln

19. Empfehlungen erhalten

20. Aufmerksamkeit generieren

21. neue Ideen vorab auf Kundeninteresse testen

22. selbst viel Neues lernen

23. in Echtzeit kommunizieren

Wie du siehst, gibt es mindestens 23 wirklich gute Gründe für dich, endlich einen Blog zu starten. Meine Liste erhebt übrigens keinen Anspruch auf Vollständigkeit!

Ist dir das noch zu wenig? Brauchst du mehr Infos? Dann könnte dich Du brauchst einen Blog I und II interessieren! Hier gehe ich detailliert auf die Punkte 1-11 ein. Und hier auf die Punkte 12-23.

Schreiben ist nicht nur eine gute Übung um Loszulassen sondern schärft auch den Fokus für die wesentlichen Dinge im Unternehmen.

Andrea Gneist

 

No Comments

Post A Comment